Ernährung

Betriebliche Förderung einer gesunden, vegetarischen und saisonalen Ernährung …

Biokiste fürs Büro

Einmal in der Woche werden wir mit einer Bio-Kiste mit Obst- und Gemüse fürs Büro beliefert, aus der sich die Mitarbeiter gratis bedienen können. Diese beziehen wir von der Ökokiste Kößnach, die verschiedenste Angebote mit Obst, Gemüse aber auch Brot, Käse und Wurst etc. im Programm haben und direkt zum Verbraucher liefern (mehr Infos unter oekokiste-koessnach.de/).

Veggie Days

Unsere Ernährung trägt in vergleichbarem Maße wie der Verkehrssektor zur Belastung des Klimas bei. Würden alle Deutschen nur einmal pro Woche auf Fleisch verzichten, so könnten Treibhausgasemissionen eingespart werden, die einem Äquivalent von 75 Milliarden PKW-Kilometern entsprechen (WWF, Klimawandel auf dem Teller). Eine Reduzierung des Fleischkonsums auf ein gesundes Maß und ein gelegentliches vegetarisches Menü ist jedoch nicht nur für das Klima sondern auch aus gesundheitlichen Gründen sinnvoll. So wird ein übermäßiger Fleischkonsum u.a. mit Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall in Verbindung gebracht.

Um zu zeigen, dass vegetarische Gerichte eine schmackhafte Alternative darstellen, werden in der Firma wiederkehrende vegetarische und saisonale Mittagsbuffets veranstaltet, zu denen alle Mitarbeiter kostenlos eingeladen werden. Darüber hinaus wird eine fleischlose Ernährung durch verschiedene Maßnahmen betrieblich gefördert, etwa durch die Bezuschussung von gemeinsamen Restaurantbesuchen oder der Einladung eines Food Trucks.

Rezeptideen zum Nachkochen

Kochbücher und vegetarische Rezepte liegen zur Anregung bereit. Und damit es noch leichter fällt, sich einmal fleischlos und saisonal zu verpflegen informiert ein Erntekalender in der Gemeinschaftsküche welche Obst und Gemüsesorten gerade Saison haben.